12 Restaurants laden ein.
Herrmannsdorfer
Respekt vor der Natur und eine artgerechte Tierhaltung – dafür stehen die Herrmannsdorfer Landwerkstätten im idyllischen Glonn bei München. Und auch im hofeigenen Wirtshaus kann man die Natur sehen, schmecken und erleben.
Drinnen an den schweren Eichentischen oder auf der Terrasse serviert Küchenchef Ole Euler tierische Spezialitäten direkt aus der nur wenige Schritte entfernten Metzgerei und erntefrisches Gemüse aus der eigenen Gärtnerei. Knuspriger Schweinebraten und saftige Koteletts sind die Wirtshaus-Klassiker. Neben Gourmetstücken aus dem Reifeschrank stehen auf der Karte auch Innereien, ganz im Sinne der Philosophie: »Denn edel ist das ganze Tier«. Aber nicht nur Fleischliebhaber, auch Vegetarier ­können ihren kulinarischen Horizont beispielsweise bei einem Urkornrisotto erweitern, denn Genuss und Nachhaltigkeit ergänzen sich bei Herrmannsdorfer aufs Wundervollste.
Art der Küche
Neue Regionalküche
Speisenart
à la Carte
Eröffnet
1990
Plätze
120 + 50 Terrasse
Lieblingsgericht des Chefkochs
Branzino mit geröstetem Blumenkohl und Kalbsbries
Öffnungszeiten
Mi–Fr: 12:00–14:30 Uhr
Mi–Fr: 17:30–21: 30 Uhr
Sa: 12:00–21:30 Uhr
So: 12:00–17:00 Uhr
Adresse
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn
Haltestelle
Grafing Bahnhof / Westerndorf
Telefon
08093-909 445


München 2017

Enthält 7% Mehrwertsteuer
ausverkauft

36,00 €


Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.