TasteTwelve 2018 ist da.
Ü-Lokal
Im Eingang fällt der Blick nach oben auf das fresken­artige Gewölbe über der Schank. Man hört den in Wien selten gesprochenen Bregenzerwälder Dialekt. Es riecht nach Käse. Das ist das Ü-Lokal, in dem auch vorbeiradelnde Exil-Voralberger gerne auf ein Bier oder einen erfrischenden Birnencidre Halt machen.
Als Beisl konzipiert, ist das Ü ­– was im Dialekt für Euch, Stopp oder Halt steht – ­längst zum gehobenen Restaurant herangewachsen. Küchenchef Georgios Papps begeistert mit immer wieder neuen Kreationen. Man legt Wert auf frische regionale Zutaten. Zu Mittag werden Menüs serviert, am Abend wird á la Carte bestellt. Freitags werden am Abend ausschließlich, die sonst nur auf Vorbestellung erhältlichen, Käsknöpfle serviert. Eine reichhaltige Auswahl an Edelbränden runden das Angebot ab und wir haben das Gefühl, den Bergen ganz nah zu sein.
Art der Küche
Voralberger Beisl mit internationaler Küche
Speisenart
á la Carte + Menü
Eröffnet
2013
Plätze
68 innen + 70 außen
Lieblingsgericht des Chefkochs
Käsknöpfle
Öffnungszeiten
Di–Do: 12:00–14:00 Uhr und
17:30–24:00 Uhr
Fr–Sa: 12:00–14:00 Uhr und 17:30–02:00 Uhr
Adresse
Obere Augartenstraße 46, 1020 Wien
Haltestelle
Willy-Brandt-Platz
Telefon
01-969 10 13
Internet


Wien 2018

Kostenloser Versand
Lieferzeit: 3-6 Werktage

36,00 €

inkl. MwSt.


Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.