12 Restaurants laden ein.
Wirtshaus zum Nepomuk
Durch die Sprossenfenster des Nepomuk schaut man auf das Tor der Alten Brücke, die neun steinerne Bögen über den Neckar spannt. Mit anderen Worten: Wir befinden uns mitten in der saisonübergreifend von Touristen überlaufenen Heidelberger Altstadt.
Doch auch wenn das beherzt rustikal eingerichtete Restaurant im Erdgeschoss des Hotels ›Zur alten Brücke‹ einer Menge von Gästen Platz bietet, ist es doch keine Touristenfalle, sondern eine Art gastronomischer Oase. Kulinarisch dominiert die Tradition. Lieblingsgericht der Stammgäste wie des Küchenchefs bleibt der Schwäbische Zwiebelrostbraten vom argentinischen Rinderrücken mit hausgemachten gebackenen Serviettenknödeln. Aber auch zum Pfälzer Saumagen – hier mit Kastanien gefüllt – schmecken der Blaue Spätburgunder vom nahen Weingut Knipser oder ein anderer der im Wortsinn erlesenen Weine, die im Nepomuk kredenzt werden.
Art der Küche
Regional, traditionell, gutbürgerlich neu interpretiert
Eröffnet
1996, seit 2006 Wirtshaus zum Nepomuk
Plätze
130
Lieblingsgericht des Chefkochs
Zwiebelrostbraten mit gebackenen Serviettenknödeln
Öffnungszeiten
Mo–Fr: 18:00–24:00 Uhr,
Sa–So: 12:00–24:00 Uhr
Adresse
Obere Neckarstr. 2, 69117 Heidelberg
Haltestelle
Alte Brücke
Telefon
06221-739 130


Rhein-Neckar 2017

Enthält 7% Mehrwertsteuer
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage

36,00 €


Ihr Einkaufswagen

Gesamt
Versandinformationen an der Kasse.